Veränderung erfolgreich gestalten – Business Coach Rena Blindell zu Gast in der nette30
Presse

Rena Blindell: Veränderung erfolgreich gestalten

Business Coach Rena Blindell war zu Gast in der nette30 Lounge

„Alles fließt!“ – Die diversen Veränderungsprozesse im Leben haben schon die antiken Philosophen beschäftigt. Die Frage, wie wir heute mit Veränderungen umgehen, begegnet uns in allen denkbaren Lebenssituationen. Rena Blindell, Contura Consulting, begleitet als Coach Einzelpersonen auf ihrem Karriereweg und berät Unternehmen, die wissen, wohin sie wollen, wie sie dort sicher hingelangen. Die selbständige Trainerin und Moderatorin berichtete in ihrem Vortrag Veränderung erfolgreich gestalten in der nette30 Lounge von ihren Erfahrungen als Change-Managerin.

Wichtig sei ihr, so Rena Blindell, dass „Veränderungen heute keine Zeitspanne mehr benennen, sondern als permanenter Zustand aufzufassen sind“. Wenn sich Menschen entscheiden, aus der „Box“ – auch bekannt als „comfort zone“, ein verfestigter Zustand, in dem sie ihr Potenzial nur eingeschränkt entfalten können – herauszutreten in den „Raum der Möglichkeiten“, ist ein Coach gefragt, der diesen Prozess auffängt, plant und strukturiert.

Am Anfang gilt es, mit allen Beteiligten einen „common ground“ herzustellen, der das gemeinsame Ziel identifiziert und auf die Zukunft hin orientiert ist. Anschließend sollte der Change-Manager differenzieren: Die Mitarbeiter können auf unterschiedlichen Ebenen mit einbezogen werden, denen jeweils auch ein bestimmtes Identifikationslevel entspricht. Dabei reicht die Skala, wie weit sie zum „Mitspieler“ werden, der auch Verantwortung übernimmt, vom reinen „informiert sein“ bis hin zu „Ownership“. Grundsätzlich, dies hielt Rena Blindell fest, bestimmt die Qualität des Prozesses die Qualität der Ergebnisse. Ein Wechsel in den Abläufen und Strukturen mag dabei noch vergleichsweise leicht fallen. Der Veränderungsprozess ist aber umso nachhaltiger, wenn man auch Verhalten und Haltung neu gestaltet.

Schließlich umriss Rena Blindell, mit welchen Haltungen und Reaktionen die Unternehmer und Führungskräfte bei ihren Mitarbeitern während des Veränderungsprozesses häufig zu tun haben. Sie gab Tipps, wie diese motiviert mit auf den Weg genommen werden können, ohne dabei das Ziel aus den Augen zu verlieren.

Ihre Erläuterungen und Ratschläge illustrierte Rena Blindell an vielfältigen Beispielen aus ihrer praktischen Tätigkeit. Dies bot viele Anknüpfungspunkte für die TeilnehmerInnen, so dass sich der Abend als spannendes Gespräch mit interessanten neuen Einsichten gestaltete.

Ankündigung

Rena Blindell ist am 20. Juni 2018 um 19:15 Uhr zu Gast bei der UI-Business-AKTIV mit dem Vortrag „Müde Massen munter machen“ – Change Management.