Pro Wirtschaft GT
Events

Ohne Moos nix los – rechnet sich meine Geschäftsidee?

Veranstaltung der pro Wirtschaft GT am 11. September in Herzebrock-Clarholz

Kreis Gütersloh. Wieviel Geld benötige ich tatsächlich, um mich selbständig zu machen? Brauche ich für ein kleines Geschäft wirklich eine Finanzplanung und wird diese aufgehen? Wie stelle ich eine Investitionsplanung auf? Und was bitte sind Liquiditäts- und Rentabilitätstabellen? Solche und andere wichtigen Fragen wird Dr. Sebastian Hollmann interessierten Gründern bei der nächsten Veranstaltung der Reihe „Gründungs.Kreis.GT“ am Mittwoch, 11. September, am Beispiel realistischer Zahlen erläutern und die Teilnehmer durch das angstmachende Konstrukt ihrer finanziellen Geschäftsplanung führen.
Steuer- und Wirtschaftsberater Dr. Sebastian Hollmann ist geschäftsführender Gesellschafter der Kanzlei Dr. Sebastian Hollmann Steuerberatungsgesellschaft mbH mit Sitz in Rheda-Wiedenbrück. Er berät Gründerinnen und Gründer auf ihrem Weg in die Selbständigkeit und ist Ansprechpartner zum Thema Steuerrecht.

Die Veranstaltung findet statt in der Aula der Bolandschule, Wiesenstraße 3, in Herzebrock-Clarholz. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Anmeldung zur Veranstaltung ist über das Onlineformular auf www.prowi-gt.de möglich.
Ansprechpartnerin bei der pro Wirtschaft GT ist Aleksandra Blagojević, Telefon 05241 851089, E-Mail a.blagojevic@prowi-gt.de.
Weitere Informationen über die Dienstleistungen und Beratungsangebote der Kreiswirtschaftsförderung gibt es auf www.prowi-gt.de.

Bildzeile:
Foto und Referent: Dr. Sebastian Hollmann (Dr. Hollmann Steuerberatungsgesellschaft mbH)