Netzwerken
Presse

Projektmanagment gesucht

Projektmanagement im Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL

Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf der OstWestfalenLippe GmbH ist ein Teil der Landesinitiative Frau und Wirtschaft des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW. Ziel des im Kompetenzzentrum angesiedelten Gründungsprojektes ist es, die Gründungsvorhaben von Frauen durch frauenspezifische Angebote zu stärken und auszubauen. In Kooperation mit regionalen Akteurinnen und Akteuren im Kontext der Gründungsberatung sollen ergänzende frauenspezifische Maßnahmen und Angebote konzipiert und in OstWestfalenLippe umgesetzt werden.
Für das Gründungsprojekt suchen wir zum 1. Oktober 2019 in Teilzeit (75 %)
eine/n Projektmanager/in (m/w/d)

Ihre Aufgaben sind:
Konzeptionelle Erarbeitung von Handlungsansätzen zur Stärkung der Gründungsaktivitäten von Frauen
Organisatorische Umsetzung bedarfsorientierter Maßnahmen und Angebote
Enge Zusammenarbeit mit regionalen gleichstellungs-, wirtschafts-, und arbeits-marktpolitischen Akteurinnen und Akteuren
Netzwerkarbeit mit Institutionen und Einrichtungen aus der Wirtschaft
Administrative Abwicklung des Projektes

Erwartet werden:
– abgeschlossenes Hochschulstudium (z.B. in den Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften)
– Kenntnisse im Gründungsumfeld
– Fähigkeit zur Entwicklung eigenständiger Konzepte und Praxisansätze
– Erfahrung in der Projektarbeit
– umfangreiche Kenntnisse zentraler und regionaler Strukturen
– hohe Kooperations-, Organisations- und Verhandlungsfähigkeit
– Erfahrungen in Netzwerkmanagement, Moderation

Wir bieten:
Eine abwechslungsreiche, interessante und anspruchsvolle Aufgabe mit zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten in einem engagierten Team.
Die Stelle ist bis zum 30.09.2021 befristet.
Schicken Sie uns bitte bis zum 30. August 2019 Ihre Bewerbungsunterlagen mit der Angabe Ihres Gehaltswunsches sowie des frühesten Eintrittstermins per E-Mail an: OstWestfalenLippe GmbH, bewerbungen@ostwestfalen-lippe.de. Für Fragen steht Ihnen
Eva Leschinski unter 0521- 96733-291 zur Verfügung.

Foto: Michaela Heinze