Michaela Heinze Netzwerken Interview Neue Westfälische
Reputation Über uns

Michaela Heinze und die Kunst des Netzwerkens

Weg zur Lohngerechtigkeit: Michaela Heinze rät zu weniger Bescheidenheit, mehr Ellenbogenmentalität und zum Mut, sich Verbündete zu suchen.

Frau Heinze, Sie bringen anderen Frauen das Netzwerken bei. Haben die das so nötig?

michaela heinze netzwerkexpertin kunst des netzwerkens
Michaela Heinze Netzwerkexpertin

Michaela Heinze: Teilweise. Im privaten Rahmen können Frauen sehr gut netzwerken. Wenn es darum geht, zu kommunizieren, sich auszutauschen oder mit Kontakten weiterzuhelfen sind sie spitze. Frauen wissen immer, wo der beste Arzt ist, das gute Restaurant oder der nette Friseur und teilen diese Ressourcen meistens gerne mit anderen. Aber wenn es darum geht, für sich selbst Kontakte zu schließen und für die Karriere zu nutzen, haben viele Nachholbedarf…weiterlesen

Der Artikel erschien am 26.03.2017 in der Neuen Westfälischen
Autorin: Miriam Scharlibbe
Foto: Steffi Behrmann