Birte Steinkamp Dresscodes im Business
Netzwerke News

UTE: Dresscodes im Business

Dresscodes im Business – Machen Sie Eindruck durch Ihren Auftritt

Am 16. Januar 2018 starte UTE in das neue Jahr: Dresscodes im Business. Ob in Ihrem Joballtag, in Gesprächen oder in einer Präsentation – der erste Eindruck entscheidet mit über den Erfolg einer Begegnung. Wer die Wirkung seiner Garderobe kennt, kann sie bewusst einsetzen und wer sich in Sachen Dresscodes auskennt, bewegt sich sicher auf dem beruflichen Parkett.

„Investieren Sie morgens ein Fünkchen mehr Aufmerksamkeit in Ihr Äußeres, dann sind Sie den ganzen Tag auf der sicheren Seite“, empfiehlt Birte Steinkamp, Trainerin für Business-Etikette. In ihrem Vortrag stellt sie die gängigen Business-Dresscodes vor, gibt Tipps und verrät die absoluten No gos. „Unpünktliche Kleidung“ und „Too much information-Hosen“ sind ebenso Thema wie der klassische Business Attire und die Frage, ob es Casual im Business wirklich gibt.

Birte Steinkamp aus Kirchlengern, Zert. Trainerin für Business-Etikette und
Vorstandsmitglied der Dt. Knigge-Gesellschaft e.V., referiert zu dem Thema.

Der Vortrag findet am 16.01.2018 ab 19.30 Uhr im GAZ II in Espelkamp, Fritz-Souchon-Str. 27 statt. Weitere Informationen finden Sie hier.

UTE – unternehmerisch – tolerant – erfolgreich.

Interessierte Frauen und Männer, selbstverständlich auch Nichtunternehmer/-innen, sind bei UTE herzlich eingeladen. Von Nichtmitgliedern wird ein Kostenbeitrag von 10,00 Euro erhoben. Im Preis ist ein Begrüßungsgetränk enthalten.

Zwecks Planung der Räumlichkeiten wird um Anmeldung gebeten. Dieses ist über die Internetseite www.ute-web.com möglich. Telefonisch bei Ruth Graf Büroservice (Tel. 05474 3043935) oder Beate Henke, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Espelkamp (Tel. 05772 562-108). Aus organisatorischen Gründen ist ein Einlass nach 19.30 Uhr nicht mehr möglich.

Kontakt

Ruth Graf
Ruth Graf Büroservice
Schmiedekamp 27
32351 Stemwede-Haldem
Telefon: 05474 3043935
Telefax: 05474 3043936
E-Mail: kontakt@ruth-graf.de

 

Foto: Birte Steinkamp