Gleichstellungsstelle Bielefeld Frauenbüro Bielefeld Foto Michaela Heinze
Portfolios

Gleichstellungsstelle Bielefeld – das Frauenbüro

Bereits seit Anfang der 1980er Jahre hat der Rat der Stadt Bielefeld entschieden, dass die Einrichtung einer Gleichstellungsstelle (Frauenbüro) wichtig ist, um dem Verfassungsauftrag, der Gleichberechtigung von Frau und Mann, nachzukommen. Um die Gleichstellung aller Menschen, egal welcher sexuellen oder geschlechtlichen Identität, zu erreichen, sieht sich die Gleichstellungsstelle Bielefeld außerdem seit 2018 in der Zuständigkeit für die Gleichstellung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans* und Inter* (LSBTI*)

Direkt dem Oberbürgermeister unterstellt

Gleichstellungsstelle BielefeldUm zu unterstreichen, wie ernst die Stadt Bielefeld die Umsetzung der Gleichberechtigung nimmt, ist die Gleichstellungsstelle direkt dem Oberbürgermeister zugeordnet. Von hier aus unterstützt die Gleichstellungsstelle, die Mitglied der LAG Frauenbüros ist, alle Ämter und Einrichtungen der Stadtverwaltung der Stadt Bielefeld dabei ihrer Gleichstellungsverantwortung, wie sie im Landesgleichstellungsgesetz geregelt ist, gerecht zu werden.

Infobörse Frau und Beruf

Einmal im Jahr laden die Gleichstellungsstelle und verschiedene Akteure in Bielefeld zur Infobörse Frau und Beruf in die Ravensberger Spinnerei ein. Die Infobörse ist ein Forum der Begegnung, des Austausches und der Vernetzung. Sie bietet Besucher*innen die Möglichkeit, sich vor Ort über Themen wie Arbeitsmarkt, berufliche Orientierung, Qualifizierung, Karriere und Weiterbildung zu informieren und neue Kontakte zu knüpfen. Die Infobörse „Frau & Beruf“ möchte Frauen dabei unterstützen, Ihre Möglichkeiten zu erkennen und Ihren eigenen beruflichen Weg zu gehen. An zahlreichen Infoständen erhalten Frauen Material und Kurzberatungen. Der Besuch der Börse einschließlich der Teilnahme an allen Angeboten ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich. Für die Kinderbetreuung ist gesorgt.

Gleichstellungsstelle Bielefeld Frauenbüro Infobörse Frau und Beruf OWLThemenspektrum der Gleichstellungsstelle Bielefeld

  • Lebensplanung von Frauen und Mädchen
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • berufliche Frauenförderung
  • Existenzgründung und Selbstständigkeit von Frauen
  • Frauen und Gesundheit
  • Frauen und Kultur
  • Gegen Gewalt an Frauen und Mädchen
  • Sicherheit im öffentlichen Raum
  • Mädchen und junge Frauen
  • Alleinerziehende
  • Politische Teilhabe
  • Frauen und Stadtentwicklung
  • Frauen und Armut
  • Interessenvertretung für Lesben, Schwule, Bi-. Trans* und Inter*

Tätigkeitsbereiche der Gleichstellungsstelle Bielefeld

Die Gleichstellungsstelle ist Anlaufstelle für Fragen, Beschwerden und Anregungen aus der Bevölkerung, die Gleichstellungsfragen betreffen. Im Einzelnen übernimmt die Gleichstellungsstelle diese Aufgaben:

  • Beratung und Information über Möglichkeiten zur Verbesserung der Chancen von Frauen in Beruf und Gesellschaft
  • Kontakte zu weiteren beratenden und unterstützenden Einrichtungen
  • Unterstützung von Frauengruppen und -initiativen
  • Unterstützung der LSBTI* Community
  • Sensibilisierung hinsichtlich sexueller und geschlechtlicher Identitäten
  • Mitarbeit bei allen Maßnahmen und Projekten innerhalb und außerhalb der Stadtverwaltung, die das Ziel der Gleichberechtigung aller Geschlechter verfolgen
  • Mitwirkung an Rats- und Verwaltungsvorlagen mit frauenrelevantem Inhalt
  • Kontakt zu Gewerkschaften, Verbänden, Betriebs- und Personalräten, Unternehmen, der Arbeitsverwaltung usw.
  • Öffentlichkeitsarbeit

Als Anlauf- und Informationsstelle bietet die Gleichstellungsstelle kompetente Beratung und vermittelt Kontakte zu weiteren beratenden und unterstützenden Einrichtungen. Sie hält aktuelle Materialien bereit und unterstützt Projekte.

Titelfoto: Michaela Heinze
Bildunterschrift von links nach rechts: Ilse Buddemeier, Monika Kruse, Friederike Vogt, Maria Vogt, Sandra Hufendiek (Ruth Lönning fehlt)

Foto: Team Infobörse Frauenbüro Bielefeld

Kontakt

Gleichstellungsstelle
Niederwall 25
33602 Bielefeld
Tel. 0521 51-2018
Fax 0521 51-2002
gelichstellungsstelle@bielefeld.de