Ariane Vaughan ist Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Werther (Westf.)
Portfolios *WERBUNG*

Ariane Vaughan – Gleichstellungsbeauftragte Stadt Werther

Ariane Vaughan ist Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Werther (Westf.) und Ansprechpartnerin zu vielen Themen, die mit Geschlechtergerechtigkeit zu tun haben.

Die Grundlage der Arbeit der Kommunalen Gleichstellungsbeauftragten bildet in Nordrhein-Westfalen das Landesgleichstellungsgesetz. Hier sind die konkreten Pflichten und Rechte der Gleichstellungsbeauftragten benannt und es regelt somit, welche Maßnahmen diese ergreifen können und müssen.

Als Gleichstellungsbeauftragte ist Ariane Vaughan dementsprechend an allen Personalmaßnahmen der Stadt beteiligt, kann Bürger*innen zu Gleichstellungsthemen beraten, wirkt in verschiedenen Arbeitskreisen (wie beispielsweise zum Thema (sexualisierte) Gewalt) mit und organisiert regelmäßig Veranstaltungen.

Des Weiteren hat sie es sich zur Aufgabe gemacht, einer breiteren Masse Wissen über sozialwissenschaftliche Geschlechterforschung zu vermitteln. Insbesondere auf dem Instagram-Account der Gleichstellungsstelle (@gleichstellungsstelle_werther) lassen sich also viele Informationen über allerlei Themen, die mit Geschlecht zu tun haben, finden.

Regelmäßig werden auch Aktionen initiiert – oft gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft der Kommunalen Gleichstellungsbeauftragten – die Aufmerksamkeit für verschiedene Geschlechter-Themen generieren sollen.

Ariane Vaughan vertritt zur Zeit Nora Breuer, die ebenfalls an dieser Stelle im Portfolio zu finden ist, und wird diese Stelle noch bis einschließlich Juli 2021 besetzen.

Foto: Sara Buse-Niemann

Kontakt

Stadt Werther (Westf.)
Gleichstellungsstelle
Mühlenstr. 2
33824 Werther (Westf.)
05203/705-62

ariane.vaughan@gt-net.de
Instagram: @gleichstellungsstelle_werther
Facebook: Gleichstellung-Werther-Westf.
www.pia-online.eu